Formkontrolle

mte-icon-260x260-holz  Holz

Holzform-Inspektion

Die dreidimensionale Analyse von kleinen und großen Holzprodukten oder Oberflächen findet in den unterschiedlichsten Branchen Anwendung, z.B. bei der Herstellung von Möbeln, Musikinstrumenten oder Schuhen.

Holzwürfel

Es können Objekte oder Objektbestandteile vermessen, mit Referenzdaten verglichen und klassifiziert werden. Zudem kann die Oberfläche nachgebildet werden, um die Rauheit zu messen, Risse, Abplatzungen oder Ähnliches zu detektieren und zu vermessen. Dabei kommen 3D-Sensoren zum Einsatz. Diese können modular mit anderen Sensoren, z.B. Kameras, kombiniert werden, um Ergebnisse zu verifizieren und weitere Arten von Defekten (z.B. Verfärbungen oder Verunreinigungen) aufzuspüren. Mit intelligenten Algorithmen können selbst kleine kosmetische Fehler oder Objekttypen mit geringen Unterschieden sicher und robust klassifiziert werden.

Montageprüfung

Bei geklebten, geschraubten oder genagelten Produkten können mögliche Kanten oder Spalten detektiert und vermessen werden. Überschüssige Leimreste können lokalisiert und die Position von Nägeln oder Schrauben kann überprüft werden.

Holzmontage

QSS von Math&Tech Engineering
Automatisierte optische Oberflächeninspektion


MT_logo_MTEqss