Embedded Vision – Handmessgerät zur Fehlererkennung und Klassifizierung

Bildaufnahme, Auswertung und Ergebnissanzeige mit einem einzigen mobilen Gerät

Anwendungen
– Überprüfung von Bohrungen und Bearbeitungskanten bei Faser-Kunststoff-Verbund (Bsp. CFK)
– Erkennen und Bewerten von Imperfektionen (Bsp. Delamination, Ausfransung, Absplitterung)
– Automatische Erstellung von Defektprotokollen (inkl. Defektgröße, Defektart, Bewertung)

Vorteile
– Kamera und Beleuchtung können flexibel positioniert werden
– Mobiles, autonomes und einfach zu bedienendes Gerät
– Maßgeschneiderte Komplettlösung für Bildverarbeitungsaufgaben
– Kommunikation mit Server und Datenbank via WiFi für Datenauswertung und Protokollierung
– Unkomplizierte Erweiterung für andere Materialoberflächen und kundenspezifische Anwendungen

Hardware und Software
– Einplatinencomputer mit Linux, USB 3.0, – Gigabit Ethernet und ARM Cortex™-A15 & A7
– Embedded Halcon und OpenCV
– 2GB RAM, Touchscreen, WiFi
– Kamera 18MP-RGB
– Gesteuerte Dunkelfeld- und Auflicht-Beleuchtung
– Batterie

Dieses innovative Produkt wurde im Rahmen des Förderprogrammes Innovationsgutschein Hightech und in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA entwickelt.

IMG_6385

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.